Dienstag, 26. Juli 2016

Papierblumen-Karte

Am Samstag ging es mit meiner besten Freundin nach Groningen. Wir haben quasi jeden Krimskramsladen unsicher gemacht und im "Søstrene Grene" habe ich schöne Papierblumen gefunden. Sofort hatte ich die Idee zu dieser Karte im Kopf. 😊
Ein bisschen Aquarellhintergrund, ein paar Spritzer aus dem Aquapainter und zusätzlich noch ein wenig "Wink of Stella" in klar. Wie gefällt sie euch?

Freitag, 8. Juli 2016

Explosionsbox "Am Meer"

Als wir vor Kurzem aus dem Urlaub wieder kamen, fragte mein Vater noch am selben Abend, ob ich zufällig noch eine Explosionsbox auf Vorrat hätte. Hatte ich natürlich nicht, aber ganz zufällig hatte ich das neue Designerpapier "Am Meer" bestellt (sonst werde ich immer damit aufgezogen, dass ich allen Kram bestelle, den ich sowieso nicht brauche). Und diese Box sollte von seinem Kollegenkreis für eine Taucherin sein. Das passt doch super. Also habe ich noch "schnell" eine gebastelt.
Aus Mangel am passenden Stempelset habe ich die Fische ausgeschnitten. Nie wieder! Das Stempelset wird dann auch bald bestellt :)

Leider habe ich keine richtig tollen Fotos machen können, weil die Zeit zu knapp war.

Übrigens gibt es momentan die "Bonustage"-Aktion. Für je 60€ Bestellwert (vom 07.-31.07.) gibt es einen Gutscheincode für 6€, den ihr vom 02.-31.08. einlösen könnt. Ist das nicht super? Ich setze mich gleich an meine Wunschliste :)

Mittwoch, 6. Juli 2016

Minialbum aus Briefumschlägen

Heute möchte ich euch ein Minialbum aus Briefumschlägen vorstellen. Sowas ist sehr schnell gemacht und eignet sich super, um Fotos von z.B. nur einem einzigen Tag einzukleben. Und Papierreste wird man auch los.

Ich habe auf dem Beispiel noch keine Fotos eingeklebt, da ich die Fotos noch nicht entwickelt habe (es werden welche von der Hochzeit meiner Cousine :) ).

Freitag, 3. Juni 2016

Triathlon der anderen Art

Heute gibt es viel zu sehen von mir!
Es gibt nämlich für uns Demonstratoren die Möglichkeit, sich für die Schauwände für OnStage im November zu bewerben. Und das will ich hiermit tun. Während andere Triathlon so betreiben: schwimmen - laufen - radfahren,
hieß es für mich heute: kreativ sein - fotografieren - bloggen.

Bis vor wenigen Stunden hatte ich nämlich noch nicht wirklich etwas vorzuweisen. 
Jetzt will ich euch aber gar nicht länger auf die Folter spannen, sondern zeige mal was ich heute so alles kreiert habe.


 Das hier ist die erste Karte, mit den neuen InColors Pfirsisch Pur und Flamingorot sowie der alten InColor Melonensorbet.



 Die zweite Karte habe ich mit Aquarell gestaltet. Hier habe ich Bermudablau und Türkis auf einer Folie zusammengemischt. Dann entsteht diese, wie ich finde, wunderschöne sommerliche Farbe. 




 Meine dritte Karte ist auch Aquarell aus Flamingorot und Pfirsisch Pur. Diese beiden Farben harmonieren zusammen so toll, deswegen kann ich momentan einfach nicht die Finger davon lassen. Die kleinen Punkte sind übrigens mit Blumenkohlröschen gestempelt.




Das vierte Projekt ist diese Scrapbookseite. Mein Freund und ich haben letzte Woche einen sehr schönen Tag im Rhododendronpark in Bremen gehabt, und die Bilder der ganzen Blüten musste ich einfach mal aufs Papier bringen.

Nun zu den beiden letzten Dingen:
Zwei 3D-Projekte.


 
Diese kleine Verpackung hat sich die gute Sam Hammond (alias Pootles) ausgedacht. Die Anleitung dazu findest du auch bei ihr! 



 Mein letzten Bewerbungsobjekt ist eine Lichttüte aus Pergaminpapier. Ich habe es mit den Blumen aus "Zum neuen Abschnitt" gold geembosst. Im Dunkeln auf dem Balkon wirkt es richtig toll mit einem LED-Teelicht drinnen!


Ich hoffe, euch gefallen meine Projekte. Ihr dürft mir gerne die Daumen drücken!




 

Mittwoch, 25. Mai 2016

Hochzeitskarte in Smaragdgrün

Folgende Karte entstand für eine Freundin von mir, die kürzlich geheiratet hat.
Da grün ihre Lieblingsfarbe ist, musste die natürlich mit rein. Smaragdgrün ist eine unserer neuen InColors, die ich einfach alle super finde! 

Erst dachte ich, Hochzeitskarte und ein eher knalliges grün kann eine schwierige Kombination werden, aber ich finde, es harmoniert ganz gut!

Dienstag, 10. Mai 2016

Eigene Stempel herstellen

Heute möchte ich mal kein Projekt vorstellen, sondern euch zeigen, wie einfach es ist, eigene Stempel zu machen. Ich habe das schon vor langer Zeit auf Pinterest gesehen, aber nie gemacht. Mittlerweile frage ich mich, warum eigentlich.

Ihr nehmt einfach eine Stanzform, die ihr gerne mal z.B. als Hintergrundstempel benutzen würdet. Ich habe hier die schönen verschlungenen Kreise aus dem neuen Set "Wunderbar verwickelt" benutzt. Das Set, zu dem diese Thinlits gehören, gefällt mir nämlich (noch) nicht so wirklich, aber ich würde gerne diese Kreise stempeln können.

Einfach mit den herkömmlichen Einstellungen durch die BigShot kurbeln und fertig. Ich hatte erst bedenken, dass das Moosgummu vielleicht viel zu dick ist und die BigShot kaputt geht. Das geht aber wunderbar. Ich habe 0,2cm dünnes genommen.
Anschließend macht ihr z.B. mit dem abrollenden Klebeband ein paar Streifen auf den Acrylblock und befestigt den Stempel da einfach. Es lässt sich sogar in der Schrubbkiste reinigen und somit wiederverwenden. Falls ihr keinen extra Acrylblock habt, kann man das Klebeband auch einfach wieder abreiben.

Viel Spaß dabei!

Mittwoch, 30. März 2016

Für einen ehemaligen Jäger

Ich hoffe, ihr hattet schöne Ostertage. 

Ich habe etwas vorgearbeitet und präsentiere jetzt das Ergebnis.

Diese Karte hier durfte ich für einen ehemaligen Jäger gestalten. 
Der Hintergrund ist mal wieder mit den Aquapaintern gemalt. 



Die Framelits "Große Zahlen" kommen auf jeder Karte super zur Geltung und meistens braucht man dann nicht mehr viel drumherum. Für mich ein absolutes Must-Have im Frühjahrskatalog.